AGB

Für sämtliche vertraglichen Beziehungen zwischen der Firma TABOU und ihren Kunden gelten ausschließlich folgende Geschäftsbedingungen:

1. Neukunden und säumige Kunden beliefern wir nur gegen Vorkasse. Bei Lieferung gegen Rechnung ist der RECHNUNGSBETRAG ist innerhalb von 10 Tagen nach Erhalt der Ware ohne Abzüge zu zahlen. Für jede MAHNUNG erheben wir eine Bearbeitungsgebühr.

2. Die Rechnungsstellung von NACHLIEFERUNGEN aufgrund von Sonderanfertigungen (wie z.B. Vicard-Artikel mit längerer Lieferzeit) oder Sonderbestellungen erfolgt zuzüglich Porto- und Verpackungskosten.

Alle anderen Nachlieferungen erfolgen portofrei.

3. REKLAMATIONEN sind nach Erhalt der Ware schriftlich vorzubringen. Die Rücksendung bitte frankieren und in Originalverpackung vornehmen. Bei berechtigter Reklamation wird das Rücksendeporto gutgeschrieben. Farbabweichungen sind oft unvermeidbar und kein Reklamationsgrund. Wir haben das Recht, Ersatz zu liefern, den Mangel zu beseitigen oder vom Vertrag zurückzutreten. Weitergehende Ansprüche des Kunden sind ausgeschlossen.

4. Meterware, das heißt abgeschnittene Ware und Sonderanfertigungen sind vom Rückgaberecht ausgeschlossen. 

5. Für SCHÄDEN, die durch Waschen, Reibung, Transpiration oder durch die Benutzung von Parfüms / Deodorants entstehen, übernehmen wir keine Haftung.

6. Wir übernehmen KEINE GARANTIE für Farbechtheit, Reinigungs- und Waschbeständigkeit der von uns gelieferten Artikel.                                              

 7. WIDERRUFSRECHT: Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 2 Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B.: Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß §312c Abs. 2 BGB in Verbindung mit §1 Abs. 1,2 und 4 BGB-InfoVO sowie unserer Pflichten gemäß §312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit §3 BGB-InfoVO und nicht, bevor der Kaufvertrag durch Ihre Billigung des gekauften Gegenstandes für Sie bindend geworden ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an: 

Brief: TABOU Tanz-Boutique Oberstraße 62  56154 Boppard
FAX: 06742 - 890111
E-Mail: info@tabou.de

Widerrufsfolgen: Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Waren sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht.  Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang. Wenn Sie den Widerruf ausüben, wird eine etwaige Teilzahlungsvereinbarung hinfällig.     

8. Eigentumsvorbehalt: Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der Firma TABOU, auch in bereits verarbeitetem Zustand.

9. Gerichtsstand: Der Gerichtsstand für alle aus dem Vertragsverhältnis entstehenden Rechtsstreitigkeiten wird von der Firma TABOU bestimmt.

 

Zuletzt angesehen